ALO4-O | Laserschweißen und Laserlöten mit taktiler Nahtführung und Laserstrahloszillation

Mit zahlreichen neuen Features ausgestattet ist die Bearbeitungsoptik noch flexibler in der Anwendung und optimiert für den automatisierten Bearbeitungsprozess.

ALO4-O | Die nächste Generation Laserschweißen und Laserlöten mit taktiler Nahtführung und Laserstrahloszillation

Funktionsweise

Der Zusatzdraht, der beim Fügen für die Nahtbildung benötigt wird, dient gleichzeitig als mechanischer Taster. Über die Schwenkachse kontinuierlich in den Fügestoß gedrückt und im Laserbrennpunkt abgeschmolzen, positioniert und führt der Zusatzdraht den Bearbeitungskopf präzise über der Naht.

Für eine definierte 2D-Laserstrahl-Oszillation mit bis zu 1000 kHz sind zwei synchronisierte Scannerachsen in die ALO4-O integriert. Bei der Strahloszillation handelt es sich um eine wiederholte, hochfrequente Bewegung des Laserstrahls. Dabei sind Schwingformen, Amplituden und Frequenzen pro Scannerachse frei programmierbar.

Anwendungsbereiche

  • Laserlöten und Laserschweißen
  • Stahl- und Aluminiumlegierungen
  • Dickblech-Anwendungen, Zulegierung durch Zusatzwerkstoff und Nahtglättung

Produktvorteile

  • Stabile Prozessführung und höchste Nahtqualität mittels automatischen Ausgleich von Bauteiltoleranzen durch taktile Nahtführung mit Zusatzdraht.
  • Definierbare 2D-Laserstrahl-Oszillation mit bis zu 1000 kHz über zwei synchronisierte Scannerachsen. Schwingformen, Amplituden und Frequenzen pro Scannerachse frei programmierbar.
  • Industrie 4.0 als neuer Standard für die Konnektivität und intuitive Benutzeroberflächen mit Rezepturen für die Bedienung und Konfiguration der Optik.
  • SCeye®-System für eine hochgradig automatisierte und intelligente Prozessüberwachung, sowie zur Aufzeichnung sämtlicher Videos und Daten aus dem Prozess.
  • Integrierte 3D-Gewichtskompensation und Kraftregelung garantieren eine hochpräzise Steuerung der Drahtandruckkräfte und ermöglichen einen 360°-Bearbeitungsraum.
  • Verkürzte Inbetriebnahmezeiten, schnellerer Optikwechsel und effizienterer Service durch Plug & Play in der Hardware- und Schnittstellenarchitektur.
  • Einfache Handhabung dank optionaler Integration externer Funktionen wie Drahtförderer, Medienregelung, QS-Systemen und die direkte Ansteuerung der Laserquelle.
  • Individuelle Gerätekonfiguration dank modularem scapacs®-Baukastensystem und Erweiterbarkeit über den gesamten Produktlebenszyklus.

Unterstützte Laser

  • Diodenlaser
  • Festkörperlaser wie Stablaser, Scheibenlaser und Faserlaser

Weitere Produkteigenschaften

Schwenkachse

  • Mehr Drehmoment bieten die Möglichkeit von 90° Schwenkachswinkeln während der Bearbeitung
  • Optimiert für den Dauereinsatz auch bei hohen mechanischen Belastungen

Autofokus

  • Automatische Nachführung der horizontalen Fokuslage
  • Erhöhte Einsatzbereitschaft dank Temperaturüberwachung und Positionskontrolle

Teleskoparm

  • Höhentoleranzausgleich mit integrierter verbesserter Kraft­sensorik
  • Verschiedene Varianten: Standard, Fix (bremsbar), Motion (motorisiert)

Oszillations-Scanner-Modul

  • Synchronisierte 2D-Oszillations-Scannerachsen
  • Schwingformen, Amplituden und Frequenzen bis zu 1000 Hz frei parametrierbar

Schutzglas-Überwachung

  • Kontinuierliche Überwachung des prozesseitigen Schutzglases
  • Basierend auf patentierten Temperatur-Auswerte-algorithmen

SCeye

  • Daten- und Videoaufzeichnung während des Prozesses
  • Qualitätssicherung: Hüllkurven, Porenerkennung und Strahl-Draht-Lage

Wellenlänge1030 – 1080 nm
Laserleistung< 8 kW
Laserschutzklasse4
Abbildungsverhältnisse1:1
Akzeptanzvollwinkelbis 250 mrad
Fokussierbrennweiten175 mm
IP-SchutzartBearbeitungsoptik: IP60 (Durch Abdichten der LLK-Aufnahme bis IP64 möglich)
Schaltschränke: IP54
Spannungsversorgung24 V / 10 A Steuerungsbox und 400 V / 16 A Scannernetzbox
Abmessungen
(L x B x H) in mm
ca. 550x 250x 580*
GewichtBearbeitungsoptik: ca. 35 kg
Steuerungsbox und Scannernetzbox: jeweils ca. 25 kg weiteres
*abhängig von Konfiguration

 

Sprechen Sie uns an!

Technischer Vertrieb

Technischer Vertrieb

Tel. +49 - 30 - 91 20 74-346

Mo - Fr    8:00 - 16:00 Uhr

E-Mail sales@scansonic.de

Technischer Service

Technischer Service

Tel. +49 - 30 - 91 20 74-311

Mo - So   8:00 - 16:00 Uhr

E-Mail service@scansonic.de