BO-SF

BO-SF | Modulare Laserbearbeitungsoptik mit stabiler Fokuslage

Modulare Laserbearbeitungsoptik mit stabiler Fokuslage

Die Laserbearbeitungsoptik BO-SF aus dem scapacs®-Modulbaukasten ist für den industriellen Einsatz bei hohen Anforderungen an eine stabile Fokuslage konzipiert. Der Aufbau gewährleistet eine hohe Strahlqualität und geringste Leistungsverluste.  Durch Verwendung unterschiedlicher Abbildungsverhältnisse ergeben sich entsprechende Arbeitsabstände und Fokusdurchmesser. Somit ist die BO-SF leicht in verschiedenste Anwendungen integrierbar.

So funktioniert's

Anstatt mit klassischen Linsen erfolgt die Strahlfomung bei der BO-SF durch Spezialspiegel. Sie sorgen dafür, dass das Thema Fokusshift keines mehr ist, denn mit unter 0,02 mm Fokushift/kW-Laserleistung ist diese Optik quasi shiftfrei. Ihr Prozess wird so deutlich stabiler, gerade bei höheren Laserleistungen. Um noch mehr aus Ihrem Prozess heraus zu holen verfügt die BO-SF über eine zum Patent angemeldete Beugungsbegrenzung, ein Plus für die Effizienz. Und wenn doch mal etwas nicht ganz korrekt läuft, die BO-SF läuft weiter. Diese Notlaufeigenschaft wird ermöglicht durch die geringe Anfälligkeit der Spiegel gegenüber schleichender Verschmutzung und kleineren Einbränden.

Eigenschaften

  • Quasi fokusshiftfrei auch bei High Power und Single Mode
  • Sicherer Betrieb bei höchster Laserleistung
  • Getestet bis 30 kW (mit YLS-30.000 der IPG Laser GmbH)
  • Offenes System bei Entfernen des Schutzglases ermöglicht Spülen des Systems mit z.B. sauberer Luft oder Gas vor Inbetriebnahme oder zur Reinigung
  • Ab dreifach gewinkelter Ausführung beugungsbegrenzt (zum Patent angemeldet)

Vorteile

  • Hohe Prozesssicherheit - quasi shiftfrei
  • Hohe Prozesseffizienz - sehr gute Abbildungsqualität
  • Hohe Prozessstabilität - langzeitstabile Fokuslage
  • Geringe Abhängigkeit der Fokuslage von Verschmutzungen

Sehr gute Notlaufeigenschaften durch wassergekühlte Spiegel. Damit ist die Funktion auch bei schleichender Verschmutzung und bei kleinen Einbränden auf den optischen Flächen gewährleistet

Weitere Produktinformationen

Technische Daten

max. Laserleistung (CW)30 kW
Fokusshift gemessen±0,02 mm/kW | @M=1:3,1; FKoll=80 mm | 1-12 kW Faserlaser
Lasereignung (Akzeptanzvollwinkel)Für alle gängigen Festkörperlaser (bis 450 mrad @FKoll=80 mm)
Verlustleistung< 2 %
Brennweiten in mm (frei kombinierbar - andere auf Anfrage)Kollimation: 80, 120, 175; Fokussierung: 175, 250, 350, 500
Faserkopplungen (andere auf Anfrage)Trumpf-D, Trumpf-B, Optoskand QBH, Optoskand QD, IPG HLC-8, IPG LCA