Scansonic

a passion for perfection

Servicedienstleistungen

Inbetriebnahme-Audits

Im Rahmen eines Audits werden anhand einer detaillierten Checkliste sowohl die Installation des Systems in der Anlage als auch die vorgesehenen Prozessparameter bewertet.

Unsere langjährigen Erfahrungen im Automobilbau haben gezeigt, dass besonders in der Inbetriebnahme- und Anlaufphase, durch fehlerhafte Installation oder Programmierung ein drastisch erhöhtes Aufkommen an Systemschäden zu verzeichnen ist. Das Ziel des Audits ist es, Fehlerpotential festzustellen und damit den Anlaufprozess der neuen Anlage zu erleichtern, Besonders dramatisch wirken sich in den Anlaufphasen Schäden durch Crash und Kühlwasser aus. Unser Audit soll helfen, das Auftreten dieser und anderer Schäden zu vermeiden.

Darüber hinaus beurteilen wir die Bahnprogrammierung und die Prozessergebnisse. In vielen Fällen lassen sich dann Aussagen zur Größe des Prozessfensters und damit zu der zu erwartenden Prozesssicherheit machen. Grundsätzlich reduzieren sich durch optimale Installation und Programmierung die Anlaufkosten deutlich.

Außerdem werden während des Audits die Kenntnisse und Fähigkeiten des Bedienpersonals eingeschätzt, so dass im Anschluss Empfehlungen über den notwendigen Schulungsinhalt möglich werden. Erfahrungsgemäß ist nur eine gut ausgebildete Bedien- und Instandhaltungsmannschaft in der Lage, die Nachhaltigkeit der gefundenen Lösungen zu sichern.

Das Audit umfasst folgende Inhalte:

  • Abnahme des Einbaus der Systeme
  • Überprüfung der Spannvorrichtung und der Peripheriegeräte
  • Überprüfung der Roboterprogrammierung
  • Überprüfung des Arbeitsprozesses des Systems und der Peripheriegeräte
  • Beurteilung der Prozessergebnisse
  • Überprüfung des Kenntnisstandes des Personals vor Ort

Nach erfolgreicher Auditierung erstellen wir ein Abnahmeprotokoll und geben die Anlage als betriebsbereit frei.

Inbetriebnahme-Unterstützung

Bei dieser Serviceleistung übernimmt Scansonic in Zusammenarbeit mit dem Kunden (erforderlich!) die mechanische und elektrische Installation der Geräte mit allem spezifischen Zubehör in der Laserzelle, einschließlich der Softwareinstallation und abschließenden Prüfung.

Ihre Vorteile: Die fachgerechte Installation durch mit der Technik vertrautem Personal, schnelle Reaktion (falls doch ein Problem auftritt), Beratung und Prüfung des Anlagenlayouts.

Prozessoptimierung

Zur Aufrechterhaltung einer gleichmäßig hohen Produktionsleistung und Qualität ist eine regelmäßige Beurteilung der Produktionsprozesse notwendig. Hierdurch kann Optimierungspotential innerhalb der Prozessführung ermittelt werden. Durch die Unterstützung bei Feineinstellungen, Justagen und Anpassung von Programmierungen hilft Scansonic Ihnen bei der Optimierung von Prozessabläufen. Das Prozessergebnis wird verbessert und stabilisiert.

Die Serviceleistung Prozessoptimierung beinhaltet eine Ist-Aufnahme des Produktionsprozesses der Laserbearbeitungsoptiken, Vorschläge zur Optimierung des Einsatzes der Laserbearbeitungsoptiken sowie ein Arbeitsprotokoll mit der Dokumentation der vorgenommenen Änderungen. Sie erhalten einen Bericht für Ihre Auswertung.

Produktionsbegleitung

Änderungen im Betriebsprozess oder Steigerungen der Produktionsgeschwindigkeiten sollten durch einen Scansonic-Ingenieur begleitet werden. Er hilft Ihnen bei der Diagnose und Beseitigung von möglichen Störungen im Produktionsprozess. Falls notwendig nimmt er auch vor Ort kleinere Reparaturen vor oder führt  den Austausch von Laserbearbeitungsoptiken durch.

Die Produktionsbegleitung durch Scansonic hilft Ihnen beim Sicherstellen von Produktionsergebnissen. Um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen, empfehlen wir eine Dauer von ca. 1-2 Wochen für diese Serviceleistung.