Scansonic

a passion for perfection

APN1

APN1 | Adaptive Plattform zur Nahtführung

Adaptive Plattform zur Nahtführung

Die APN1 wurde zum nahtgeführten Schweißen und Löten mit Zusatzdraht oder fester Führspitze entwickelt.

Die Adaptive Plattform zur Nahtführung ist mit konventionellen Lichtbogenverfahren kombinierbar. Je nach Verfahren und Anwendung wird die mechanische Nahtführung mit Zusatzdraht oder alternativ mit einer festen Führspitze realisiert.

So funktioniert's

Ein Zusatzdraht dient als Material zur Nahtbildung und als mechanischer Taster zur Führung. Der Zusatzdraht (oder eine Führspitze) wird kraftgeregelt in den Stoß gedrückt und folgt mechanisch dem Stoßverlauf. Bei Abweichungen des Stoßverlaufes von der programmierten Roboterbahn führt die APN1 selbsttätig Ausgleichsbewegungen durch. Seitlich durch Schwenken mit Hilfe einer Drehachse und in der Höhe durch Nachführen des Brenners durch eine Linearachse.

Das System kann im Zusammenspiel mit einer Führungsmaschine entweder durch digitale Ein- und Ausgänge, DeviceNet, Interbus oder Profibus gesteuert werden.

Einsatzbereiche

  • komplexe Nahtverläufe
  • kleine Radien
  • MIG/MAG, speziell CMT®, Cold Arc®
  • WIG, Plasma
  • Plasmatron®
  • Verschiedene Stahllegierungen, Sintermetalle, Aluminium
  • Y-Naht am Bördelstoß
  • Kehlnaht am Überlappstoß
  • Kehlnaht am T-Stoß

Vorteile

Durch die genaue Kenntnis des Prozessortes kann jederzeit mit optimalen Prozessparametern gearbeitet werden, was eine Erhöhung der Schweißgeschwindigkeit bewirken kann, den Wärmeeintrag optimiert und eine gleichmäßige Nahtqualität gewährleistet.

Das Nahtführungssystem ist unempfindlich gegenüber Verunreinigungen, Störlicht und Wärmeeinfluss. Ferner:

  • Unabhängig von Toleranzen aus Vorfertigung, Spanntechnik und Führungsmaschine
  • Geringerer Programmieraufwand des Roboters bzw. der Führungsmaschine
  • Gleichbleibende TCP-Geschwindigkeit
  • Alternativer Einsatz einer Führspitze (MIG/MAG)
  • Gleichbleibende Lichtbogenlänge
  • Geeignet für Kalt- und Heißdraht

Weitere Informationen

In unserer Mediathek sehen Sie in einem Video eine APN1 im Audi-Werk Ingolstadt im Einsatz.

Weitere Produktinformationen

Technische Daten

Vorschub (z. B. CMT)von 2 bis max. 4 m/min
Arbeitsbereich horizontal± 50 mm
Arbeitsbereich vertikal± 5 mm
Antastlage± ca. 90°
Betriebsspannung24 V / 10 A
Gewicht ohne Brennerca. 12 kg
Abmessungen (L x B x H) in mm217 x 164 x 570
KonfigurationAPN1 (ohne Brenner)